Ingeborg Bachmann / Ausgewählte Bibliographie

Caduff, Corina: „dadim dadam“ – Figuren der Musik in der Literatur Ingeborg Bachmanns. Köln u. a. 1998

Dressler, Stephanie: Giuseppe Ungarettis Werk in deutscher Sprache. Unter besonderer Berücksichtigung der Übersetzungen Ingeborg Bachmanns und Paul Celans. Heidelberg 2000

Dusar, Ingeborg: Choreographien der Differenz. Ingeborg Bachmanns Prosaband „Simultan“. Köln u. a. 1994

Eberhardt, Joachim: „Es gibt für mich keine Zitate“. Intertextualität im dichterischen Werk Ingeborg Bachmanns. Tübingen 2002

Gehle, Holger: NS-Zeit und literarische Gegenwart bei Ingeborg Bachmann. Wiesbaden 1995

Göttsche, Dirk (Hg.): Schreiben gegen Krieg und Gewalt. Ingeborg Bachmann und die deutschsprachige Literatur 1945-1980. Göttingen 2006

Golisch, Stefanie: Ingeborg Bachmann zur Einführung. Hamburg 1997

Greuner, Suzanne: Schmerzton. Musik in der Schreibweise von Ingeborg Bachmann und Anne Duden. Berlin 1990

Gürtler, Christa: Ingeborg Bachmann. Klagenfurt – Wien – Rom. München 2006

Gutjahr, Ortrud: Fragmente unwiderstehlicher Liebe. Ingeborg Bachmanns „Der Fall Franza“. Würzburg 1997

Hapkemeyer, Andreas (Hg.): Ingeborg Bachmann. Bilder aus ihrem Leben. München 2003

Hendrix, Heike: Ingeborg Bachmanns „Todesarten“-Zyklus. Würzburg 2005

Höller, Hans: Ingeborg Bachmann. Biografie. 4.Auflage. Reinbek bei Hamburg 2006

Höller, Hans (Hg.): Ingeborg Bachmann – Hans Werner Henze. Briefe einer Freundschaft. München 2004

Höller, Hans: Ingeborg Bachmann: Das Werk. Von den frühesten Gedichten bis zum „Todesarten“-Zyklus. Frankfurt/Main 1987