Woyzeck

Anfangsbeitrag
Hermeneutiker Beiträge: 2 27.12.15 - 10:30

Zu den dunkelsten Kapiteln der Literaturrezeption gehört Georg Büchners Woyzeck-Fragment. Warum das so ist, wird einmal zu den spannenden Forschungsvorhaben zählen. Die Germanistik bzw. Literaturwissenschaft machen hier so ziemlich alles falsch, was man falsch machen kann. Das fängt damit an, dass man - durch die Brille des Sozialdramas - die Epoche nicht adäquat berücksichtigt. Das ist nämlich keineswegs nur der sogenannte Vormärz bzw. der "Realismus", sonder zu einem guten Teil auch die Romantik, insbesondere die französische. Selbige hatte ein Faible für die Allegorie, die im Woyzeck-Fragment durch Liedtexte (Jagdallegorie, beispielsweise das "Hasenlied") und die Märchenparabel vertreten sind. Mit dem Missverständnis von allegorischen Chiffren als Symbole ("Sonne"!) gerät die Rezeption auf ein völlig falsches Gleis. Dabei lässt Büchner (auch in >Dantons Tod<) hier eigentlich gar keinen Interpretationsspielraum, aber "eyes wide shut" im Literaturbetrieb. Kein Wunder, dass nachher die Interpretation auf dem Schlauch steht und sich Sinnzusammenhänge zurechtbastelt wie Homer Simpson seinen Grill im Garten. Ein wahnsinniger Woyzeck (entweder kommt er so auf die Bühne oder er wird es durch die komischen Erbsen) ersticht seine Geliebte, aber nicht im Affekt, sondern vorsätzlich und mit rituellen Zügen und daran sind dann der Hauptmann und der Doktor Schuld. Die Stimme aus dem Boden nennt einen Namen, der nicht hinterfragt wird, auf der ersten Entwurfsstufe des Fragments, wo die Mordszene ausgestaltet ist, gibt es keinen Doktor und kein Ernährungsexperiment, dafür führt der Täter Louis dort keinen Familiennamen, während das weibliche Opfer "Woyzeck" heißt, in der soganannten Hauptfassung spricht die Marie von dem Kind, das ihr einen Stich ins Herz gibt und Woyzeck auf dem Höhepunkt seiner Verzweiflung von seiner Mutter. Fällt da jemandem etwas auf? Nein. Hier gibt es weitere Anregungen: Video https://vimeo.com/149899558 Webseite www.georg-buechner.net

 

 

Antworten