Kurzinhalt, Zusammenfassung: Viola tricolor

Ines, die zweite Frau des Gelehrten Rudolf, leidet unter der beständigen Präsenz der verstorbenen ersten Frau ihres Mannes. Ein verwilderter Garten, den Rudolf verschlossen hält, wird zum Symbol seiner Bindung an die Verstorbene. Erst nach der Geburt eines Kindes betritt Rudolf gemeinsam mit ihr den Garten.